Patenschaft

IMG_1332

Patenkinder Isaka und Ibrahim

Der Verein setzte sich dafür ein, dass Paten für die Kinder gefunden wurden, so dass die finanziellen Mittel für eine Ausbildung der Kinder gewährleistet sind.

Junges Mädchen mit orange-weiß-gestreiftem Oberteil steht vor einer Wand

Patenkind Tumaini

Tumaini ist von Geburt an gehörlos und wurde bis zu diesem Zeitpunkt von Ihrer Familie versteckt. Sie besuchte nie die Schule und die Schulleiterin wusste nicht, dass es Tumaini im Dorf gibt. Die Eltern hatten allerdings von Jeremia erfahren und hatten den Mut gefasst zu uns zu kommen um nach Hilfe für Tumaini zu fragen.

Patenkind Jeremia

Bei einem Besuch im Jahr 2014 im Dorf Kambi ya chooka wurde Silke Gille ein 9-jähriger Junge namens Jeremia vorgestellt. Er war gehörlos. Jeremia konnte in einer Gehörlosenmission in Mwanga untergebracht werden.

Junge steht vor einem kleinen Dorf bestehend aus Holzhütten

Patenkind Sammy

Sammy ist der Neffe unseres Partners und lebt in Kenia. Seine Familie ist für unsere Verhältnisse sehr arm. Sie leben in einer Hütte, ein gemauertes Haus aus Steinen können sie sich nicht leisten.

Patenkind Halima

Zurück in Deutschland fand man Paten für Halima. Im November beim nächsten Besuch fand man ein Internat, welches Halima ab dem Jahr 2021 besuchen kann. Vorher muss sie die Primary School mit der Abschlussprüfung beenden. Vorher ist ein Wechsel leider nicht möglich.